IMMOBILIEN - Der große Marktplatz in der Berliner Morgenpost.

Jeden Samstag geben wir den kompletten Überblick:
Makler, Hausverwalter, Bauträger und Projektentwickler erhalten mit IMMOBILIEN ein wegweisendes Instrument  für Imagewerbung, Objektvermarktung und Objektakquise an die Hand.
 
Die Miet-, Kauf- und Gewerbeimmobilien der Metropolenregion sind hier klar strukturiert. So findet sich auch der angehende Neuberliner spielend leicht zurecht und schnell die neue Immobilie. Unsere Geschäftspartner freuen sich über den guten Vermarktungserfolg. Nutzen Sie vielfältigste Angebote, die übersichtlich rubriziert und im handlichen  Tabloidformat hochwertig aufbereitet sind.
 
Die redaktionellen Themen rund um Miete, Kauf, Finanzierung, Haus und Garten sind eine lesenswerte Lektüre und begeistern unsere Leser jeden Samstag aufs Neue. So hat sich der Immobilienmarkt der Berliner Morgenpost eine hohe regionale Kompetenz erworben.
Unsere Angebote sind ein idealer Einstieg für Ihre Immobilienvermarktung: Vielfältige Werbeformen machen Ihre Immobilie schnell zum Superstar. Von der klassischen gestalteten Anzeige bis hin zu aufmerksamkeitsstarken Sonderplatzierungen haben Sie ein breites Spektrum zur Auswahl.
 
Die Leser der Berliner Morgenpost sind eine kaufkraftstarke Klientel. Mit 236.000 Lesern bieten wir jeden Samstag einen reichweitenstarken Immobilienmarkt. 
 
Profitieren Sie von diesem erstklassigen Produkt und buchen Sie jetzt!
 
Anzeigenschluss ist immer Donnerstag vor Erscheinen, 15 Uhr.
 

Quelle: ma 2015 Tageszeitungen Berlin/Brandenburg

Wir sind für Sie da!

AnsprechpartnerInnen Rubrik Immobilien:

 

 

Christine Vogelgesang
Telefon: 0 30/8872-77612
Telefax: 0 30/8872-77505
christine.vogelgesang@morgenpost.de

 

Gloria Wohlgemuth
Telefon: 0 30 8872-77645
Telefax: 0 30 8872-77505
Sabine Holschuh-Beyer
Telefon: 0 30/8872-77646
Telefax: 0 30/8872-77505